*
top-logo
Soft Skills Training in Köln mit Lothar E. Keck
Menu
Los geht's! Los geht's!
Aktuelles Aktuelles
Auf einen Blick Auf einen Blick
Persönliches Persönliches
Soft Skills Soft Skills
Seminare Seminare
Teamentwicklung, Teamführung Teamentwicklung, Teamführung
Verhandlungen führen Verhandlungen führen
Besprechungen leiten Besprechungen leiten
Besprechungsführung (Workshop) Besprechungsführung (Workshop)
Konflikte lösen Konflikte lösen
Körpersprache Körpersprache
Frei reden (Workshop) Frei reden (Workshop)
Public speaking (Workshop) Public speaking (Workshop)
Öffentlich präsentieren Öffentlich präsentieren
Berufliche Kommunikation Berufliche Kommunikation
Coaching Coaching
Präsentationscoaching Präsentationscoaching
Einzel-, Team-, Gruppencoaching Einzel-, Team-, Gruppencoaching
Echo Echo... Echo Echo...
Journal Journal
55 Augenhöhe 55 Augenhöhe
54 Experten-Balztanz 54 Experten-Balztanz
53 Machtspielchen 53 Machtspielchen
52 Si tacuisses... 52 Si tacuisses...
51 Der 'Andorra-Effekt' 51 Der 'Andorra-Effekt'
50 'Tit for tat' 50 'Tit for tat'
49 Rache ist süß 49 Rache ist süß
48 Aus den öden Fensterhöhlen... 48 Aus den öden Fensterhöhlen...
47 Verdammt! 47 Verdammt!
46 Eine Frage des Blickwinkels 46 Eine Frage des Blickwinkels
45 Konfliktscheuer Bauherr 45 Konfliktscheuer Bauherr
44 Teuer gewinnt! 44 Teuer gewinnt!
43 Erfolg durch Skrupellosigkeit 43 Erfolg durch Skrupellosigkeit
42 Erfolg durch Geduld 42 Erfolg durch Geduld
41 Erfolg durch Chaos 41 Erfolg durch Chaos
40 Erfolg durch Scheitern 40 Erfolg durch Scheitern
39 Überraschung! 39 Überraschung!
38 Teure Leberwurst 38 Teure Leberwurst
37 Alles oder Nichts 37 Alles oder Nichts
36 Kreative Prokrastination? 36 Kreative Prokrastination?
35 Das Gehirn schläft nicht 35 Das Gehirn schläft nicht
34 Wat dem een sin Uhl... 34 Wat dem een sin Uhl...
33 Sex sells! 33 Sex sells!
32 Blah blah blah 32 Blah blah blah
31 Die ersten 10 sec. 31 Die ersten 10 sec.
30 Kopf oder Bauch? 30 Kopf oder Bauch?
29 Verräterische Mimik 29 Verräterische Mimik
28 Dr. Murkes fieser Trick 28 Dr. Murkes fieser Trick
27 Lauter bunte Bildchen 27 Lauter bunte Bildchen
26 Gespräch zw. Mann und Frau 26 Gespräch zw. Mann und Frau
25 Büro-Stasi 25 Büro-Stasi
24 Schau mir in die Augen! 24 Schau mir in die Augen!
23 Besprechungsspionage 23 Besprechungsspionage
22 Konfliktmanagement-Nasenspray 22 Konfliktmanagement-Nasenspray
21 Hammer gegen Monsun 21 Hammer gegen Monsun
20 Divide et impera! 20 Divide et impera!
19 Ein Rezept gegen Mobbing 19 Ein Rezept gegen Mobbing
18 Pfui, Emotionen im Beruf! 18 Pfui, Emotionen im Beruf!
17 Die PPP-Methode gegen Stress 17 Die PPP-Methode gegen Stress
16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib? 16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib?
15 Hoppla - Eine Frage der Ehre 15 Hoppla - Eine Frage der Ehre
14 Hoppla - Hi Arthur! 14 Hoppla - Hi Arthur!
13 Hoppla - Befehle in Watte 13 Hoppla - Befehle in Watte
12 Hoppla - Höflichkeitswaffe 12 Hoppla - Höflichkeitswaffe
11 Hoppla - Da lang! 11 Hoppla - Da lang!
10 Seminar-Porno 10 Seminar-Porno
09 Den Bock zum Gärtner machen 09 Den Bock zum Gärtner machen
08 ''Herr Kollege, ...'' 08 ''Herr Kollege, ...''
07 Fallgrube Hosenschlitz 07 Fallgrube Hosenschlitz
06 Die weiche Birne des Juristen 06 Die weiche Birne des Juristen
05 Papier ist geduldig 05 Papier ist geduldig
04 Rote Karte 04 Rote Karte
03 Wer schreibt der bleibt 03 Wer schreibt der bleibt
02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen 02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen
01 Provokation: Spanische Fliege 01 Provokation: Spanische Fliege
Downloads Downloads
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Bildnachweis und Copyright Bildnachweis und Copyright
Datenschutz Datenschutz

10 Seminar-Porno

Wie man in einer halben Sekunde seinen Ruf ruiniert!

Es gibt Pannen, die kann man nicht erfinden.

Manche Workshopveranstalter sind brillant, andere unterhaltsam, einige wirklich schlecht, die meisten irgendwo dazwischen. Eines ist jedoch allen mehr oder weniger gemeinsam: Jeder ist immer wieder mit einer neuen Gruppe konfrontiert und muss sich Ruf und Anerkennung immer wieder neu und in kürzester Zeit erarbeiten. Wie man es jedoch schafft, sich den Ruf innerhalb einer halben Sekunde zu ruinieren, zeigt das folgende Ereignis, das - ich schwör’s - absolut wahr ist.

Die Leiterin eines firmeninternen Seminars zum Thema "Präsentationstechniken" ist eloquent, macht einen selbstsicheren Eindruck und weiss offensichtlich, wovon sie spricht. Ihr äußeres Erscheinungsbild ganz Geschäftsfrau: Konservative Frisur, ausgewählte Accessoires, strenges Kostüm, Aktenköfferchen, beste Manieren etc. Offenbar ist sie gewohnt, sich in einer Männergesellschaft zu bewegen und zu behaupten. Wir, ihre Zuhörer, eine reine Männergruppe, haben den Beginn ihres Seminars durchaus mit Interesse verfolgt, bis…

… bis wir auf den Beginn einer kurze Videodemonstration warten, die uns die Seminarleiterin vorspielen wird. Zunächst das übliche Hantieren mit der Technik des Videorekorders, dann der Film - offenbar ist das Band nicht ganz am Anfang. Also: Stop-Taste, Spulen, falsche Richtung, Rückspulen, nochmals Start-Taste, kurzes Bildrauschen und dann…

Ja, dann geschieht es: Für eine halbe Sekunde, aber deswegen nicht weniger eindrucksvoll - eine sehr explizit zu nennende Szene aus einem Porno. Kurze Schrecksekunde, brüllendes Gelächter, ein einzelner hochroter Kopf, irgend ein Gestammel, das keiner mehr hört. Diese halbe Sekunde holt uns während des Tages immer wieder ein. Dabei sind wir Zuhörer uns in der Bewertung des Ereignisses recht einig: Moralische Beurteilung spielt dabei keine Rolle. Übel genommen hat es auch niemand. Es war eher das Gefühl mangelnder Professionalität und dass es Dinge gibt, die einfach nicht passieren dürfen. Die Situation wurde natürlich durch die besondere Konstellation weibliche Seminarleitung des geschilderten Typs und rein männliche Zuhörergruppe pointiert und natürlich auch, das ausgerechnet in einem Seminar für Präsentationstechnik.

Wie viel von den Seminarinhalten hängen geblieben ist, ist nicht nachzuvollziehen. Untrennbar mit dem Namen und diesem Seminar verbunden und hängen geblieben ist jedoch dieses dumme Ereignis. Schade eigentlich. Dabei war die Dame wirklich nicht schlecht!

Wat lernt uns das?

Heute nur ein Tip: Man kann nicht genug auf sorgfältige Vorbereitung seines Vortrags achten!
Die möglichen Ausreden á la "Ich wollte nur mal sehen, ob Sie aufmerksam sind" oder "Ich wollte Ihnen nur mal zeigen, wie man es nicht macht" etc. werden Ihnen im Zweifelsfall ohnedies erst hinterher einfallen. Bekanntermaßen blockiert Stress das klare Denkvermögen und die Schlagfertigkeit. Und glauben wird’s auch keiner.
 

bottom-links-adresse
Lothar E. Keck   •   Lothringer Straße 1   •   50677 Köln   •   mail@soft-skill-training.eu   •   Telefon +49 172 2048720
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail