*
top-logo
Soft Skills Training in Köln mit Lothar E. Keck
Menu
Los geht's! Los geht's!
Aktuelles Aktuelles
Auf einen Blick Auf einen Blick
Persönliches Persönliches
Soft Skills Soft Skills
Seminare Seminare
Teamentwicklung, Teamführung Teamentwicklung, Teamführung
Verhandlungen führen Verhandlungen führen
Besprechungen leiten Besprechungen leiten
Besprechungsführung (Workshop) Besprechungsführung (Workshop)
Konflikte lösen Konflikte lösen
Körpersprache Körpersprache
Frei reden (Workshop) Frei reden (Workshop)
Public speaking (Workshop) Public speaking (Workshop)
Öffentlich präsentieren Öffentlich präsentieren
Berufliche Kommunikation Berufliche Kommunikation
Coaching Coaching
Präsentationscoaching Präsentationscoaching
Einzel-, Team-, Gruppencoaching Einzel-, Team-, Gruppencoaching
Echo Echo... Echo Echo...
Journal Journal
55 Augenhöhe 55 Augenhöhe
54 Experten-Balztanz 54 Experten-Balztanz
53 Machtspielchen 53 Machtspielchen
52 Si tacuisses... 52 Si tacuisses...
51 Der 'Andorra-Effekt' 51 Der 'Andorra-Effekt'
50 'Tit for tat' 50 'Tit for tat'
49 Rache ist süß 49 Rache ist süß
48 Aus den öden Fensterhöhlen... 48 Aus den öden Fensterhöhlen...
47 Verdammt! 47 Verdammt!
46 Eine Frage des Blickwinkels 46 Eine Frage des Blickwinkels
45 Konfliktscheuer Bauherr 45 Konfliktscheuer Bauherr
44 Teuer gewinnt! 44 Teuer gewinnt!
43 Erfolg durch Skrupellosigkeit 43 Erfolg durch Skrupellosigkeit
42 Erfolg durch Geduld 42 Erfolg durch Geduld
41 Erfolg durch Chaos 41 Erfolg durch Chaos
40 Erfolg durch Scheitern 40 Erfolg durch Scheitern
39 Überraschung! 39 Überraschung!
38 Teure Leberwurst 38 Teure Leberwurst
37 Alles oder Nichts 37 Alles oder Nichts
36 Kreative Prokrastination? 36 Kreative Prokrastination?
35 Das Gehirn schläft nicht 35 Das Gehirn schläft nicht
34 Wat dem een sin Uhl... 34 Wat dem een sin Uhl...
33 Sex sells! 33 Sex sells!
32 Blah blah blah 32 Blah blah blah
31 Die ersten 10 sec. 31 Die ersten 10 sec.
30 Kopf oder Bauch? 30 Kopf oder Bauch?
29 Verräterische Mimik 29 Verräterische Mimik
28 Dr. Murkes fieser Trick 28 Dr. Murkes fieser Trick
27 Lauter bunte Bildchen 27 Lauter bunte Bildchen
26 Gespräch zw. Mann und Frau 26 Gespräch zw. Mann und Frau
25 Büro-Stasi 25 Büro-Stasi
24 Schau mir in die Augen! 24 Schau mir in die Augen!
23 Besprechungsspionage 23 Besprechungsspionage
22 Konfliktmanagement-Nasenspray 22 Konfliktmanagement-Nasenspray
21 Hammer gegen Monsun 21 Hammer gegen Monsun
20 Divide et impera! 20 Divide et impera!
19 Ein Rezept gegen Mobbing 19 Ein Rezept gegen Mobbing
18 Pfui, Emotionen im Beruf! 18 Pfui, Emotionen im Beruf!
17 Die PPP-Methode gegen Stress 17 Die PPP-Methode gegen Stress
16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib? 16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib?
15 Hoppla - Eine Frage der Ehre 15 Hoppla - Eine Frage der Ehre
14 Hoppla - Hi Arthur! 14 Hoppla - Hi Arthur!
13 Hoppla - Befehle in Watte 13 Hoppla - Befehle in Watte
12 Hoppla - Höflichkeitswaffe 12 Hoppla - Höflichkeitswaffe
11 Hoppla - Da lang! 11 Hoppla - Da lang!
10 Seminar-Porno 10 Seminar-Porno
09 Den Bock zum Gärtner machen 09 Den Bock zum Gärtner machen
08 ''Herr Kollege, ...'' 08 ''Herr Kollege, ...''
07 Fallgrube Hosenschlitz 07 Fallgrube Hosenschlitz
06 Die weiche Birne des Juristen 06 Die weiche Birne des Juristen
05 Papier ist geduldig 05 Papier ist geduldig
04 Rote Karte 04 Rote Karte
03 Wer schreibt der bleibt 03 Wer schreibt der bleibt
02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen 02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen
01 Provokation: Spanische Fliege 01 Provokation: Spanische Fliege
Downloads Downloads
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Bildnachweis und Copyright Bildnachweis und Copyright
Datenschutz Datenschutz

45 Konfliktscheuer Bauherr

Ich bin baff! Der Bauherr, der mich zu einem Gespräch über eine Projektsteuerungsaufgabe eingeladen hat, sagt von dem Architekten, mit dem er seit einigen Jahren immer wieder zusammenarbeitet, und der auch die kommende Aufgabe übernehmen soll, dieser sei korrupt und betrüge ihn (so wörtlich!). Auf meine erstaunte Frage, warum er ihn denn dann immer noch beauftrage und sich nicht nach einer Alternative umschaue meint er, es sei halt für ihn als Bauherrn bequem, er müsse sich um nichts kümmern, der Architekt würde alles schon kennen etc. Da er recht wohlhabend ist, kann er die finanziellen Nachteile offenbar leichter verschmerzen als eine Beeinträchtigung seines zweifellos vorhandenen Harmoniebedürfnisses und seiner Bequemlichkeit. Nachdem ich noch mehr über diesen Herrn mit dem zweifelhaften Ruf erfahren habe, spreche ich offen aus, dass anfängliche Spannungen nicht auszuschließen wären, wenn ich im Auftrag des Bauherrn, die Projektsteuerung und damit bestimmte Überwachungs- und Entscheidungsaufgaben übernehmen würde. In diesem Fall wäre ich auf die Rückendeckung durch den Bauherrn angewiesen, da ich sonst meine Aufgaben nicht wahrnehmen könne und der Bauherr das Geld für die Projektsteuerung zum Fenster hinauswerfen würde.

Etwas später kommt der Architekt zu dem Gespräch hinzu. Auf die für ihn überraschende Nachricht, dass der Bauherr beabsichtigte, einen Projektsteuerer einzuschalten, reagiert er sichtlich ungehalten, stellt die Entscheidung des Auftraggebers in Frage, versucht mir vorzuschreiben, was meine künftige Aufgabe wäre etc. Das Gespräch nimmt langsam die Form eines Verhörs an und dann - verlässt der Bauherr ohne weitere Erklärung das Gespräch. Jetzt dreht der Architekt erst richtig auf, stellt meine Qualifikation in Frage, wirft mir vor, mich zwischen Ihn und den Bauherrn zu drängen und versucht, mich mit beleidigenden Äußerungen zu provozieren. Ich antworte mit demonstrativer Gelassenheit und denke mir, "Warte Bursche, Du wirst mich schon noch kennenlernen!" Dazu kommt es dann nicht. Der Bauherr verzichtet auf die geplante Beauftragung der Projektsteuerung. Allerdings habe ich ihm wohl auch ein wenig die Augen geöffnet. Wie ich später erfahre, beendet er die Zusammenarbeit mit dem üblen Zeitgenossen, der ihn lange Jahre belogen und betrogen hat - und beauftragt stattdessen eine Firma mit der Errichtung eines Fertigbaus.

Wat lernt uns das?

Es wäre nicht fair gewesen, dem Bauherrn aus Eigeninteresse die realistische Einschätzung der Situation vorzuenthalten. Ich hatte auch keine Lust, einem Auftrag entgegenzusehen, in dem ich über kurz oder lang wie ein streitender Schuljunge eine fehlende Kooperation des Architekten bei einer "höheren Instanz", dem Bauherrn, einfordern zu müssen. Einen freundlichen, vielleicht etwas naiven und dazu überaus harmoniebedürften älteren Herrn ändern zu wollen lag mir ebenfalls fern. Ganz zu schweigen von einem offensichtlich "auf Krawall gebürsteten" Architekten, der seine Felle davonschwimmen sah. Der Schmerz über das entgangene Projekt hielt sich in Grenzen, zumal mich der Bauherr unerwartet auf freiwilliger Basis, ohne dass ich eine Forderung erhoben hätte, für die aufgewendete Zeit entlohnte - ein nobler Zug, wie ich fand.

An einem anderen Tag hätte ich mich vielleicht auf eine Auseinandersetzung mit dem Architekten eingelassen. An diesem Tag hatte ich einfach keine Lust dazu, und das war gut so. Ich habe meine Nerven geschont und es gab mir ein gutes Gefühl, nicht auf die offensichtlichen Provokationen eingestiegen zu sein. In meinen Soft-Skill-Seminaren werde ich gelegentlich gefragt, wie man es schafft, auf streitsüchtige Zeitgenossen nicht zu reagieren oder Provokationen an sich abgleiten zu lassen, statt mit gleicher Münze zurückzuzahlen. Im Grunde ist die Sache ganz einfach: Ich bin mir dessen bewusst, dass mich jemand mit seinem aggressiven Verhalten aus der Reserve locken will, mich manipulieren will. Gleichzeitig weiß ich, dass Ärger und Stress die Sinne vernebeln und das klare Denken verhindern. Was also liegt näher, als innerlich zu schmunzeln und durch die demonstrative Gelassenheit zu zeigen, dass man dagegen immun ist. Diese Gelassenheit ist im Übrigen, wenn man diese Denkweise verinnerlicht hat, keine Show, sondern echt. Die Provokation geht einem dann wirklich nicht mehr unter die Haut, sondern perlt an einem ab - ein gutes Gefühl der Kontrolle und Souveränität! Versuchen Sie es mal!

bottom-links-adresse
Lothar E. Keck   •   Lothringer Straße 1   •   50677 Köln   •   mail@soft-skill-training.eu   •   Telefon +49 172 2048720
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail