*
top-logo
Soft Skills Training in Köln mit Lothar E. Keck
Menu
Los geht's! Los geht's!
Aktuelles Aktuelles
Auf einen Blick Auf einen Blick
Persönliches Persönliches
Soft Skills Soft Skills
Seminare Seminare
Teamentwicklung, Teamführung Teamentwicklung, Teamführung
Verhandlungen führen Verhandlungen führen
Besprechungen leiten Besprechungen leiten
Besprechungsführung (Workshop) Besprechungsführung (Workshop)
Konflikte lösen Konflikte lösen
Körpersprache Körpersprache
Frei reden (Workshop) Frei reden (Workshop)
Public speaking (Workshop) Public speaking (Workshop)
Öffentlich präsentieren Öffentlich präsentieren
Berufliche Kommunikation Berufliche Kommunikation
Coaching Coaching
Präsentationscoaching Präsentationscoaching
Einzel-, Team-, Gruppencoaching Einzel-, Team-, Gruppencoaching
Echo Echo... Echo Echo...
Journal Journal
55 Augenhöhe 55 Augenhöhe
54 Experten-Balztanz 54 Experten-Balztanz
53 Machtspielchen 53 Machtspielchen
52 Si tacuisses... 52 Si tacuisses...
51 Der 'Andorra-Effekt' 51 Der 'Andorra-Effekt'
50 'Tit for tat' 50 'Tit for tat'
49 Rache ist süß 49 Rache ist süß
48 Aus den öden Fensterhöhlen... 48 Aus den öden Fensterhöhlen...
47 Verdammt! 47 Verdammt!
46 Eine Frage des Blickwinkels 46 Eine Frage des Blickwinkels
45 Konfliktscheuer Bauherr 45 Konfliktscheuer Bauherr
44 Teuer gewinnt! 44 Teuer gewinnt!
43 Erfolg durch Skrupellosigkeit 43 Erfolg durch Skrupellosigkeit
42 Erfolg durch Geduld 42 Erfolg durch Geduld
41 Erfolg durch Chaos 41 Erfolg durch Chaos
40 Erfolg durch Scheitern 40 Erfolg durch Scheitern
39 Überraschung! 39 Überraschung!
38 Teure Leberwurst 38 Teure Leberwurst
37 Alles oder Nichts 37 Alles oder Nichts
36 Kreative Prokrastination? 36 Kreative Prokrastination?
35 Das Gehirn schläft nicht 35 Das Gehirn schläft nicht
34 Wat dem een sin Uhl... 34 Wat dem een sin Uhl...
33 Sex sells! 33 Sex sells!
32 Blah blah blah 32 Blah blah blah
31 Die ersten 10 sec. 31 Die ersten 10 sec.
30 Kopf oder Bauch? 30 Kopf oder Bauch?
29 Verräterische Mimik 29 Verräterische Mimik
28 Dr. Murkes fieser Trick 28 Dr. Murkes fieser Trick
27 Lauter bunte Bildchen 27 Lauter bunte Bildchen
26 Gespräch zw. Mann und Frau 26 Gespräch zw. Mann und Frau
25 Büro-Stasi 25 Büro-Stasi
24 Schau mir in die Augen! 24 Schau mir in die Augen!
23 Besprechungsspionage 23 Besprechungsspionage
22 Konfliktmanagement-Nasenspray 22 Konfliktmanagement-Nasenspray
21 Hammer gegen Monsun 21 Hammer gegen Monsun
20 Divide et impera! 20 Divide et impera!
19 Ein Rezept gegen Mobbing 19 Ein Rezept gegen Mobbing
18 Pfui, Emotionen im Beruf! 18 Pfui, Emotionen im Beruf!
17 Die PPP-Methode gegen Stress 17 Die PPP-Methode gegen Stress
16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib? 16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib?
15 Hoppla - Eine Frage der Ehre 15 Hoppla - Eine Frage der Ehre
14 Hoppla - Hi Arthur! 14 Hoppla - Hi Arthur!
13 Hoppla - Befehle in Watte 13 Hoppla - Befehle in Watte
12 Hoppla - Höflichkeitswaffe 12 Hoppla - Höflichkeitswaffe
11 Hoppla - Da lang! 11 Hoppla - Da lang!
10 Seminar-Porno 10 Seminar-Porno
09 Den Bock zum Gärtner machen 09 Den Bock zum Gärtner machen
08 ''Herr Kollege, ...'' 08 ''Herr Kollege, ...''
07 Fallgrube Hosenschlitz 07 Fallgrube Hosenschlitz
06 Die weiche Birne des Juristen 06 Die weiche Birne des Juristen
05 Papier ist geduldig 05 Papier ist geduldig
04 Rote Karte 04 Rote Karte
03 Wer schreibt der bleibt 03 Wer schreibt der bleibt
02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen 02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen
01 Provokation: Spanische Fliege 01 Provokation: Spanische Fliege
Downloads Downloads
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Bildnachweis und Copyright Bildnachweis und Copyright
Datenschutz Datenschutz

13 Hoppla - Befehle in Watte

Hoppla hier komm ich - wo stehen die Fettnäpfchen? (3)

Oft müssen wir uns hüten, Ausdrucksweisen, die in unserer Gesellschaft eine bestimmte Bedeutung haben, eins-zu-eins auf andere Kulturen zu übertragen. Dafür brauchen wir unseren Kontinent gar nicht erst verlassen. Es reicht, wenn wir nur über die Grenze zu unseren Nachbarn schauen. Bei den ersten Berührungen mit angelsächsischen Firmen hatte ich mich häufig über eine aus meiner Sicht bestehende Diskrepanz zwischen der locker erscheinenden Gebrauch der Vornamen, verbunden mit ausgesprochen höflich klingenden Formulierungen und der dennoch offensichtlich stark ausgeprägten Hierarchie gewundert. Es dauerte eine kurze Zeit bis ich verstanden hatte, dass der Gebrauch der Vornamen nicht gleich enge Freundschaft bedeutete und die für uns gelegentlich umständlich verklausuliert klingende Ausdrucksform sehr klar verstanden wird und einfach nur den üblichen Gepflogenheiten entspricht.

Eine übliche Formulierung, die ein britischer Chef im Umgang mit einem seiner Angestellten gerne und oft benutzt ist z.B. "I would like to suggest..." oder "May I suggest…". Für uns Deutsche klingt das freundlich, höflich und einigermaßen unverbindlich: "Darf ich vielleicht vorschlagen…" Völlig daneben! Es gehört sich eben, auch dienstliche Anweisungen, die durchaus den Charakter konkreter Orders haben - für unsere Ohren - "in Watte zu verpacken". Für den britischen Angestellten, der diesen Umgangston kennt und ihn im Tagesgeschäft auch erwarten darf, klingt das ungefähr so, als ob der deutsche Chef zu seinem Untergebenen sagt "Tun Sie das bitte so und so…".

Umgekehrt würde sich ein Brite u.U. brüskiert fühlen, wenn man ihm in Unkenntnis der üblichen Formalien mit der direkten Übersetzung unserer üblichen Formulierung konfrontieren und ihn bitten würde "Please do this or that…".

Wat lernt uns das?

Nicht zuletzt wegen dieser sprachlichen Feinheiten und Gepflogenheiten kann es im Geschäftsleben zu atmosphärischen Störungen kommen. Diese einfachen Sätze kommen so leicht und natürlich von den Lippen, dass der ausländische Gesprächspartner gar nicht auf die Idee kommt, dass sich dahinter eine ganz andere emotionale Wirkung verstecken könnte. Sehr schnell erscheinen wir daher als forsch und aggressiv, auch wenn wir dies gar nicht sein wollen. Auch dieses Phänomen ist keine Einbahnstraße sondern kann für beide Seiten gelten und es ist auch nicht auf die ein oder andere Sprache beschränkt. Derartige Missverständnisse und Fehlinterpretationen verstecken sich überall dort, wo zwei unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen. Auch hier hilft nur eines: Augen und Ohren offen halten, Erfahrungen sammeln und - ein bisschen Zurückhaltung üben.

bottom-links-adresse
Lothar E. Keck   •   Lothringer Straße 1   •   50677 Köln   •   mail@soft-skill-training.eu   •   Telefon +49 172 2048720
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail