*
top-logo
Soft Skills Training in Köln mit Lothar E. Keck
Menu
Los geht's! Los geht's!
Aktuelles Aktuelles
Auf einen Blick Auf einen Blick
Persönliches Persönliches
Soft Skills Soft Skills
Seminare Seminare
Teamentwicklung, Teamführung Teamentwicklung, Teamführung
Verhandlungen führen Verhandlungen führen
Besprechungen leiten Besprechungen leiten
Besprechungsführung (Workshop) Besprechungsführung (Workshop)
Konflikte lösen Konflikte lösen
Körpersprache Körpersprache
Frei reden (Workshop) Frei reden (Workshop)
Public speaking (Workshop) Public speaking (Workshop)
Öffentlich präsentieren Öffentlich präsentieren
Berufliche Kommunikation Berufliche Kommunikation
Coaching Coaching
Präsentationscoaching Präsentationscoaching
Einzel-, Team-, Gruppencoaching Einzel-, Team-, Gruppencoaching
Echo Echo... Echo Echo...
Journal Journal
55 Augenhöhe 55 Augenhöhe
54 Experten-Balztanz 54 Experten-Balztanz
53 Machtspielchen 53 Machtspielchen
52 Si tacuisses... 52 Si tacuisses...
51 Der 'Andorra-Effekt' 51 Der 'Andorra-Effekt'
50 'Tit for tat' 50 'Tit for tat'
49 Rache ist süß 49 Rache ist süß
48 Aus den öden Fensterhöhlen... 48 Aus den öden Fensterhöhlen...
47 Verdammt! 47 Verdammt!
46 Eine Frage des Blickwinkels 46 Eine Frage des Blickwinkels
45 Konfliktscheuer Bauherr 45 Konfliktscheuer Bauherr
44 Teuer gewinnt! 44 Teuer gewinnt!
43 Erfolg durch Skrupellosigkeit 43 Erfolg durch Skrupellosigkeit
42 Erfolg durch Geduld 42 Erfolg durch Geduld
41 Erfolg durch Chaos 41 Erfolg durch Chaos
40 Erfolg durch Scheitern 40 Erfolg durch Scheitern
39 Überraschung! 39 Überraschung!
38 Teure Leberwurst 38 Teure Leberwurst
37 Alles oder Nichts 37 Alles oder Nichts
36 Kreative Prokrastination? 36 Kreative Prokrastination?
35 Das Gehirn schläft nicht 35 Das Gehirn schläft nicht
34 Wat dem een sin Uhl... 34 Wat dem een sin Uhl...
33 Sex sells! 33 Sex sells!
32 Blah blah blah 32 Blah blah blah
31 Die ersten 10 sec. 31 Die ersten 10 sec.
30 Kopf oder Bauch? 30 Kopf oder Bauch?
29 Verräterische Mimik 29 Verräterische Mimik
28 Dr. Murkes fieser Trick 28 Dr. Murkes fieser Trick
27 Lauter bunte Bildchen 27 Lauter bunte Bildchen
26 Gespräch zw. Mann und Frau 26 Gespräch zw. Mann und Frau
25 Büro-Stasi 25 Büro-Stasi
24 Schau mir in die Augen! 24 Schau mir in die Augen!
23 Besprechungsspionage 23 Besprechungsspionage
22 Konfliktmanagement-Nasenspray 22 Konfliktmanagement-Nasenspray
21 Hammer gegen Monsun 21 Hammer gegen Monsun
20 Divide et impera! 20 Divide et impera!
19 Ein Rezept gegen Mobbing 19 Ein Rezept gegen Mobbing
18 Pfui, Emotionen im Beruf! 18 Pfui, Emotionen im Beruf!
17 Die PPP-Methode gegen Stress 17 Die PPP-Methode gegen Stress
16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib? 16 Hoppla - Bhai oder Bhaisahib?
15 Hoppla - Eine Frage der Ehre 15 Hoppla - Eine Frage der Ehre
14 Hoppla - Hi Arthur! 14 Hoppla - Hi Arthur!
13 Hoppla - Befehle in Watte 13 Hoppla - Befehle in Watte
12 Hoppla - Höflichkeitswaffe 12 Hoppla - Höflichkeitswaffe
11 Hoppla - Da lang! 11 Hoppla - Da lang!
10 Seminar-Porno 10 Seminar-Porno
09 Den Bock zum Gärtner machen 09 Den Bock zum Gärtner machen
08 ''Herr Kollege, ...'' 08 ''Herr Kollege, ...''
07 Fallgrube Hosenschlitz 07 Fallgrube Hosenschlitz
06 Die weiche Birne des Juristen 06 Die weiche Birne des Juristen
05 Papier ist geduldig 05 Papier ist geduldig
04 Rote Karte 04 Rote Karte
03 Wer schreibt der bleibt 03 Wer schreibt der bleibt
02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen 02 Lotus-Effekt gegen Ellenbogen
01 Provokation: Spanische Fliege 01 Provokation: Spanische Fliege
Downloads Downloads
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Bildnachweis und Copyright Bildnachweis und Copyright
Datenschutz Datenschutz

29 Verräterische Mimik

Vor einiger Zeit nahm ich an einer gerichtlich veranlassten Mediation in einem Nachbarschaftsstreit teil, bei der es um viel Geld im Zusammenhang mit einem größeren Bauvorhaben ging. Der Nachbar meines Auftraggebers wollte aus fadenscheinigen Gründen eine vertraglich vereinbarte Entschädigungszahlung nicht mehr leisten und mein Auftraggeber hatte ihn deswegen verklagt.

Nach den ersten Schilderungen der Vertragsparteien ist es an dem Rechtsanwalt auf unserer Seite, seine Sicht der Rechtslage darzustellen. Bei den zentralen Punkten seines Vortrags beobachte ich den gegnerischen Rechtsanwalt, der sich wiederum unbeobachtet glaubt. Bei den zentralen Argumenten, bei denen nach unserer Einschätzung eine starke Rechtsposition zu unseren Gunsten herrscht, die die Gegenseite bisher immer bestritten hat, schiebt er die Unterlippe etwas vor und zeigt ein leichtes, fast unmerkliches Nicken. Ich weiß in diesem Moment, hier teilt er offensichtlich die Ansicht seines Kollegen auf der Gegenseite, hier wird er nachgeben bzw. seinen Mandanten entsprechend beraten.

Später bin ich noch einmal an der Reihe und bringe vor, dass der Nachbar in der entscheidenden Vertragsverhandlung, die nun Anlass zum Streit gibt, nicht alleine war, sondern durch einen fachkundigen Bauexperten beraten und unterstützt wurde. Auch dies ist einer der wichtigen Punkte, da es u.a. um die Frage geht, ob der Nachbar, übrigens Bauherr eines mehrere Millionen schweren Bauvorhabens, in einer Mischung aus Naivität und mangelnder Fachkenntnis unter Druck gesetzt und über den Tisch gezogen wurde. Hier zieht der gegnerische Anwalt die Augenbrauen etwas zusammen und wirft seinem Mandanten einen schnellen Blick zu. Ich registriere: Das war ihm bisher nicht bekannt und ist neu für ihn. Die kurze Irritation signalisiert mir: Auch dieser Umstand schwächt seine Chancen, den drohenden Prozess zu gewinnen.

Beide Beobachtungen bestärken unsere Verhandlungsposition. Nach einer Besprechungspause, zu der sich beide Seiten zur internen Besprechung zurückziehen, kommt es zu einem Vergleich. Dieser endet, für mich nicht mehr überraschend, mit einem vollen Erfolg für unsere Seite und sämtlichen Kosten beim Gegner.

Am Ende verabschiede ich mich und bedanke mich mit einem inneren Schmunzeln bei dem gegnerischen Rechtsanwalt "für das konstruktive Gespräch".

Wat lernt uns das?

Nicht umsonst gilt das "Pokerface" als sprichwörtliches Mittel, um seine Gedanken, Gefühle und Absichten vor dem zu verbergen, der gerne einen Vorteil daraus schlagen möchte. Es gibt zahlreiche Schilderungen von professionellen Kartenspielern, durch welche, manchmal winzigen Anzeichen der Gegner verrät, ob er ein gutes oder schlechtes Blatt hat, ob er nervös ist oder ob er sich sicher fühlt und mit großer Gelassenheit auf den nächsten Spielzug wartet.

Genau das gleich gilt in jeder Verhandlung. Auch hier gilt es, die Gegenseite gut zu beobachten und nicht nur auf die Worte, sondern auch auf die Körpersprache zu achten. Das Unterbewusstsein spielt dabei eine große Rolle und stellt, was die eigene verräterische Botschaft betrifft auch eine gewisse Gefahr dar. Insbesondere wenn Emotionen ins Spiel kommen, sind unkontrollierte Reaktionen oft vorprogrammiert. Selbst wenn diese Signale von dem Verhandlungspartner oft nicht bewusst wahrgenommen werden, so sind diese dennoch wirksam und geben wertvolle Informationen preis.

Natürlich lassen sich diese Signale auch ganz bewusst einsetzen. Eine hochgezogene Augenbraue signalisiert dem Gesprächspartner möglicherweise schon während er spricht, dass seine Argumentation auf Skepsis stößt, während ein freundliches Nicken ihn vielleicht ermuntern soll, den Weg in die eingeschlagene Richtung fortzusetzen.

Nietzsche hat einmal gesagt: "Man lügt wohl mit dem Munde; aber mit dem Maule, das man dabei macht, sagt man doch die Wahrheit". Wie recht er hat!


bottom-links-adresse
Lothar E. Keck   •   Lothringer Straße 1   •   50677 Köln   •   mail@soft-skill-training.eu   •   Telefon +49 172 2048720
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail